Freitag, 2. Mai 2014

Notd: Rival de Young - Dreamland (Holo)

Rival de Loop & Rival de Young haben vor kurzem ihr gesamtes Sortiment auf dem Kopf gestellt und neu gestaltet. Einige spitze Zungen behaupten, dass die neue Theke einer anderen Drogerie-Marke sehr ähnelt. Nichts desto trotz gibt es einige Highlights im neuen Rival de Young-Sortiment. Eins davon sind zwei Holo-Lacke von denen ich euch heute einen vorstellen möchte. Dreamland ist ein pinker, dezenter Holo-Lack, welcher auf dem ersten Blick aufgrund seiner Körnung sehr fähig aussieht. Aufgetragen kommt der Effekt zwar ETWAS hervor, aber er lässt sich nur sehr selten blicken. Wie anderen Holos auch, liebt auch dieser hier die Sonne (und das Kunstlicht!), jedoch bleibt der Holo-Effekt weiterhin sehr schüchtern. Für das kleine Geld ist es aber vollkommen ok. Und die Haltbarkeit überzeugte mich auch recht positiv.

Der Auftrag verlief auch total unkompliziert. Aufgrund seiner hohen Pigmentierung war er schon mit der ersten Schicht so gut wie deckend ... für meinen Geschmack jedoch noch etwas dünn. Also trug ich im Anschluss noch eine weitere Schicht auf. Diese komplettierte das Ergebnis und zurück blieb ein wunderschönes Finish. Wie schon erwähnt, ist der Holo-Effekt leider nicht allzu stark. Dafür punktete er bei mir mit seiner Haltbarkeit. Erst am dritten Tag fingen einzelne Spitzen an bei mir zu splittern. Auch Streifen oder Bläschen gab es hierbei nicht. Kostenpunkt waren 1,75€ und der Lack ist im neuen Standardsortiment bei Rossmann erhältlich.

Wie findet ihr den Lack? Erinnert stark an den Biocura - Fliederzauber von Aldi oder nicht? Ich werde die beiden demnächst mal gegenüber stellen und auf Dupe-Fähigkeit prüfen.

Killah

Kommentare:

  1. Hübsch! An den Fliederzauber hab ich auch gedacht, bin gespannt wie der direkte Vergleich ausfällt! Fliederzauber ist auch klasse, den mag ich sehr:)
    LG, Alice

    AntwortenLöschen
  2. Ich finde den Lack sehr hübsch. Diese zarten Holo-Effekte sehen eh immer toll aus. :)

    AntwortenLöschen