Dienstag, 16. April 2013

NotD: Catrice - Bring me Peach (Candy Shock LE)

Im Zuge eines Testpakets zur Catrice - Candy Shock LE war u.a. der pastellige Nagellack Bring me Peach enthalten. Auf dem Fläschchen selbst ist schon vermerkt, dass empfohlen wird, dass man zwei Schichten des Lackes auftragen soll. Nicht vermerkt ist allerdings, dass der Lack matt antrocknet. Ich hatte zwar schon Swatches dazu gesehen, aber die liebe Bloggerin hatte irgendwie verschwiegen, dass sie anscheinend noch einen glänzenden Überlack aufgetragen hat. Umso überraschte war ich schließlich als ich an meinen Nägeln das Ergebnis sah.

Der Auftrag des Nagellacks verlief jedoch recht normal. Mit der ersten Schicht ist dieser zwar noch recht dünn, aber man erkennt schon eine leichte, pastellige Färbung. Diese verwandelte sich dann in ein mattes Finish und ich konnte auch schon mit der zweiten Schicht starten. Diese vereinheitlichte das Ergebnis und machte alles schön gleichmäßig. Ich hatte erst Bedenken, dass Pinselstriche zu sehen sein werden, aber der Lack setzt sich doch recht gleichmäßig und "zog" alles schön grade. Selbst das Finish + die Farbe gefielen mir von Minute zu Minute immer mehr, auch wenn ich anfangs etwas skeptisch war. Und das Beste an dem Nagellack ist: Er HÄLT!! Ich hatte ihn ganze 3 Tage drauf und erst abends fing er an, langsam unansehnlich zu werden bzw. leicht abzusplittern. Wieso kann das nicht immer so sein?!

Killah

Kommentare:

  1. hmm gefällt mir jetzt nicht so... die Farbe ist irgendwie unspektakulär, nichts Halbes und nichts Ganzes. und mattes Finish... bei SO einer Farbe? Ach Catrice ^^

    AntwortenLöschen
  2. Ich besitze diese Farbe auch und mag sie :)
    lg

    AntwortenLöschen