Mittwoch, 18. September 2013

Notd: Essie - Lovie Dovie & Sally Hansen - Wool Lite (Fuzzy Coat)

Heute gibt es wieder mal ein Nails of the day für euch. Vor einiger Zeit habe trug ich wieder mal meinen geliebten Lovie Dovie von Essie, jedoch war mir nach bisschen mehr. Also ergriff ich die Gelegenheit und pinselte (vorerst!!) nur meinen Ringfinger mit dem Wool Lite aus der Sally Hansen Fuzzy Coat-Reihe. Aufgetragen hatte ich vorerst nur eine Schicht, jedoch waren mir persönlich noch zu viele Lücken zwischen den einzelnen Streifen sichtbar und mir noch nicht füllig genug. Also trug ich eine weitere Schicht auf und lackierte schließlich doch alle Nägel mit. Das Ergebnis hierzu seht ihr im nachfolgenden Foto.

Den Auftrag des Lovie Dovies könnt ihr hier nochmals nachlesen --> KLICK. Ansonsten möchte ich meine Aufmerksamkeit dem Special-Topper Wool Lite widmen. Aufgetragen habe ich auf diesem Bild zwei Schichten. Einen Überlack braucht ihr nicht zwingend ... die Streifen stehen so gut wie gar nicht ab und stören auch nicht weiter. Bezüglich des Ablackieren stellte sich dieser aber wie ein Großer an ... sprich, er verhält sich fast wie jeder andere Glitzer/Partikel-Lack auch und lässt sich nur mühsam wieder entfernen. Um dies zu beschleunigen würde ich euch empfehlen, eine Peel Off-Lack als Base zu verwenden. Den könnt ihr nämlich ganz einfach nach dem Anfeuchten mit Nagellackentferner abziehen. Somit hat sich die Sache ziemlich schnell gegessen und ihr könnt mit dem nächsten Nagellack starten ;-)

Killah

Kommentare:

  1. Sehr sehr schön aus. Jetzt bereue ich irgendwie doch ein bisschen, dass ich mir keinen der Fuzzy Coat Lacke zugelegt habe *grummel*.

    AntwortenLöschen