Sonntag, 23. September 2012

NotD: p2 - Hold me tight (Neues Sortiment Herbst 2012)

Eigentlich trage ich ja nicht so gerne Rot auf den Nägeln, aber dieses Rot aus dem neuen p2-Standardsortiment sprang mir direkt ins Auge und erinnerte mich auch ein wenig an den Chanel - April. Da es sich bei der Farbe aber eher um einen leichten Beeren-Ton handelt und die Farbe so schön herbstlich ist, nahm ich ihn mal mit. Wie schon im vorherigen Post erwähnt, stammt der Lack aus der Last Forever-Reihe, die mit Überlack bis zu 8 Tage halten sollen. Ja, Pustekuchen ... bei mir hält der Lack noch weniger als solch mancher Catrice-Lack :-( Ich hatte mir gerade die erste Schicht aufgetragen und war dann für ca. 2-3 Stunden verhindert eine weitere aufzutragen. Als ich anschließend dies doch tun wollte, sahen einige Nagelspitzen aus, als hätte ich den Lack schon 7 Tage und länger auf den Nägeln. An fast allen Spitzen war leichtes Tippwear zu sehen und an 3 Fingern hatte ich richtig fiese, große Lacksplitterungen! So ein enttäuschendes Ergebnis hatte ich schon lange nicht mehr :-( Ich habe anschließend trotzdem eine zweite Schicht aufgetragen, aber diese verdeckte die Absplitterungen leider nur minimal und insgesamt sieht es "Mist" aus. Auch weiterer Tippwear hat sich innerhalb eines Tages eingeschlichen (und dabei mach ich nicht viel ... ist ja schließlich Wochenende :D). Vielleicht sollte man ernsthaft den Rat von p2 befolgen und den Lack nur in Kombi mit einem Überlack auftragen. Für mich ist entpuppt sich dies jedoch als totaler Fehlkauf, da der Lack OHNE mindestens 1-2 Tage halten sollte (ohne derartige Absplitterungen verzeichnen zu müssen).


Naja, beim Auftrag verlief allerdings alles ganz normal. Mit der ersten Schicht habt ihr eine etwas hellere Farbe als im Fläschchen auf euren Nägeln und es sind vereinzelnt noch einige lichte Stellen zu sehen. Die Trockenzeit verging jedoch recht fix und wie oben beschrieben, macht BITTE eine zweite Schicht drauf (steht sogar hinten auf dem Fläschchen drauf), ansonsten blüht euch kein schönes Ergebnis. Die zweite Schicht intensiviert das Ergebnis zwar, aber ich hätte es mir einen Ticken mehr wie die Farbe im Fläschchen gewünscht. Aufgetragen wirkt die Farbe auf mich eher wie die eines Lutsch-Bonbons und nicht so schön cremig, wie man sie sich vielleicht vorstellt ;-) Wenigstens hatte ich keine Probleme mit Bläschen oder Streifenbildung. 

Naja, genug gemeckert, aber dies sind leider die Erfahrungen die ich mit dem Lack gemacht habe. Von mir gibt es deshalb (trotz dem möglichen Chanel-Dupes und der hübschen Farbe) eine KaufENTpfehlung :-(

Killah

Kommentare:

  1. Hm, vielleicht kann mein "good to go" noch etwas reißen. Die Farbe ist so schön... Wenn sie mich in natura überzeugt, werde ich unter Umständen nicht widerstehen konnen und mich dann vermutlich hinterher ärgern ;)

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Naja, es sind ja "nur" 1,75€ und vielleicht bringt es wirklich etwas, wenn man ihn in Kombi mit einem Überlack trägt ;-)

      Löschen
  2. Wow...super schöne Farbe. Schade, dass er nicht so gut auf den Nägeln bleibt :(
    lg

    AntwortenLöschen
  3. Das ist genau der Grund aus dem ich schon lange keine P2 Lacke mehr kaufe. Die Haltbarkeit der Lacke ist einfach Mist. Bei mir halten P2 Lacke auch mit Top Coat keine 2 Tage. Sehr schade eigentlich, denn ich finde die Marke hat schöne Farben.

    LG Sabi

    AntwortenLöschen
  4. ich hab nur 1,2 P2 Lacke, mit denen bin ich aber total zufrieden.. schade, dass dieser dich nicht überzeugt hat, denn die Farbe wäre richtig toll :)

    AntwortenLöschen