Donnerstag, 27. September 2012

NotD: p2 - Mint Pleasure

Ich hatte mich für den p2 - Mint Pleasure entschieden, da ich mir vorstellte, dass milchig mintgrüne Nägel ganz hübsch aussehen könnten. Zu Hause angekommen habe ich ihn auch als sofort lackiert und was soll ich sagen: Der gute Kollege sieht nach dem Auftrag eher wie der 050 - Lavender Dreams aus!! Das Ergebnis gleicht wirklich eher einem milchigen, pastelligen Violett als einem Mint. Heißt das dann, das ich eigentlich den Lavender Dreams für ein mintgrünes Ergebnis kaufen sollte!? :-D Tzzz ... komme mir leicht veräppelt vor ;-)


Naja, nichtsdestotrotz ist es eine sehr hübsche, dezente Farbe und der Auftrag verlief auch makellos. Mit der ersten Schicht hatte ich allerdings so gut wie kein Fünckchen Farbe auf den Nägeln, aber dies ist ja meistens so bei solch milchigen Konsistenzen. Der Lack trocknete recht schnell an und ich konnte mit der zweiten Schicht starten. Diese intensivierte das Ergebnis nochmal enorm und alles verteilte sich sorgfältig zu einer gleichmäßigen Ebene. Streifen haben sich keine gebildet, jedoch bin ich etwas vorsichtiger und präziser vorgegangen, da solche Lacke ja eher dazu neigen. Bläschen haben sich auch keine gebildet und der enthaltene Schimmer lässt den Lack super seidig und perlen-artig erscheinen.

Nur leider passt die Farbe nicht!! Arrgggss ... hatte mich doch so darauf gefreut!! ;-)
                                                                             
Killah

Kommentare:

  1. Das ist allerdings sehr seltsam :D
    Aber Flieder und Minze sind ja auch sehr ähnlich, da passiert das schon mal?! xD
    Ich mag solche milchigen Lacke sehr gerne, allerdings kriege ich meist einen Anfall beim streifenfreien Auftragen. Ich schau sie mir trotzdem mal an :)

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Jap, das ist echt strange ^^

      Ich bin auch sehr vorsichtig vorgegangen und bin eher leicht über den Lack geglitten als wirklich drüber zu streichen. Vielleicht hilft dir die Info ja. Hatte somit keine Probleme ;-)

      Löschen