Dienstag, 8. Februar 2011

NotD: O.P.I - Teenage Dream (Katy Perry Collection)

Puuhhh ... gerade meine erste Klausur für dieses Semster geschrieben und nun fühle ich mich leer und komisch. Leer, weil's irgendwie auch erleichternd ist, diese nicht mehr schreiben zu müssen und komisch, weil ich nicht weiß, was ich von der Klausur halten soll. Mal schaun!!

Gestern abend war mir danach, nur den O.P.I - Teenage Dream aus der Katy Perry Collection zu lackieren. Ganz alleine, ohne farbigen Unterlack oder sonst irgendwas. Nach zwei Schichten kommt somit folgendes Ergebnis dabei heraus:


Find ich zwar ganz nett, aber deckend ist er nach zwei Schichten keinesfalls, aber das war mir vorher schon klar ;-)

Ich freu mich schon wieder aufs Abmachen, aber da kennen wir ja jetzt einen Super-Trick zu. Nach dem Auftrag fühlen sich die Nägel wieder extrem "scharf" an. Das kommt durch die holografischen Partikelchen, die im Lack enthalten sind. Meine Empfehlung: Einfach mit einer normalen (Sand-)Feile über den Nagelrand gehen und leicht feilen ... danach fühlt es sich gleich viel sanfter an und man gewöhnt sich tatsächlich nach einer Weile daran. Trockenzeit war bisschen lang für einen Glitzerlack, aber immernoch ok/erträglich. Die Nägel haben als Unterton ein ganz dezentes Rosa. Irgendwie hübsch und erinnert mich bisschen an den pinken Florence-Nagellack, nur das der von Florence eine intensivere Farbe hat. Der Teenage Dream - Lack ist Bestandteil aus dem Mini-Set, dass ich letztens bei Douglas gekauft habe.

Killah

Kommentare:

  1. Finde ich irgendwie schön mit diesem Hauch von Rosa, auch wenn die Farbe nicht richtig deckend ist :)

    Liebe Grüße
    Isabel

    AntwortenLöschen