Montag, 16. Mai 2011

Review: Essence - Meet me @ holografics.com LE Lacke

Die versprochene Review zu den Meet me @holographics.com LE-Lacken von Essence. Leider enttäuschen mich die Lacke wirklich sehr. Nicht nur, dass sie nicht holo sind, sondern jetzt auch nicht wirklich deckend. Hmpf ... wenigstens ist der Duochrome-Effekt (zweifarbiges changieren) vorhanden.

(v.l.n.r: Holoberry, Prism@tic White, Blue Ray, Lil@c, Gagalectric)

Wie schon im Nails of the Day von heute beschrieben, sind die Lacke wirklich sehr flüssig und man kann förmlich sehen, wie die schimmernden Pigmente vom Pinsel herunter fließen :( Den Holoberry müsst ihr euch bisschen kräftiger vorstellen, der Rest ist leider traurige Wahrheit. Einziger Wehmutstropfen ist, dass eure Hautfarbe die Farben etwas intesiviert, aber trotzdem Nagelspitzen und co sichtbar sind. Ausnahmen sind der Blue Ray und der Lil@c, aber hier geht wiederum der Duochrome-Effekt (ich wage es schon garnicht mehr von Holo zu reden) flöten und ihr habt nur noch einen dunkelblauen bzw. lilanen schimmernden Lack :( Mannnooooo .... Essence !!!!! :(

Aber auch um mal etwas positives zu nennen ... ich glaube, dass diese Lacke wirklich wirklich toll über dunkle Lacke aussehen werden bzw. man z.B. den Holoberry auch über einen Braunton oder ähnliches layern (schichten) könnte. Auch der Blue Ray gefällt mir recht gut, da es mehr ein rauchiges als ein strahlendes Blau ist. Den Lil@c gibt es in so einem Finish auch von zig anderen Firmen, also nichts besonderes. Auch der Prism@tic White oder den Gagalectric habe ich schon mal ähnlich bei MNY oder Essence selber (Special Toppers!) und co gesehen. Alles im allen eine enttäuschende LE für mich von der ich mir einiges erhofft hatte :(

(v.l.n.r: Holoberry, Prism@tic White, Blue Ray, Lil@c, Gagalectric)

Killah

Kommentare:

  1. also kann man die ohne panik stehen lassen? :)

    sehr schade!

    AntwortenLöschen
  2. Oh, von der LE hatte ich mir auch mehr versprochen. Dann werden wohl doch nicht alle bei mir einziehen.

    Ich kann mir jedoch gut vorstellen, dass die beiden helleren im Sommer ganz nett für die Zehen sein könnten.

    LG
    Pauline

    AntwortenLöschen
  3. Schade, eigentlich wollte ich sie mir holen, aber jetzt, wenn ich sie mir so anschaue auf den Bildern sind sie ja nicht wirklich holografisch.
    Dann werde ich mir doch irgendwann mal richtigen holografischen Lack im Internet bestellen.

    LG Fallen

    AntwortenLöschen
  4. Danke für die Swatches. Dein Ergebnis ist ja mehr als enttäuschend. Ich hatte schon fast mit dem blauen und dem lilanen Lack geliebäugelt. Aber wenn man den duochromen Effekt auf den Nägeln nicht mehr sieht, lohnt sich der Kauf wohl wirklich nicht.

    AntwortenLöschen
  5. Ich will sie keinem ausreden und ist ja auch MEINE persönliche Meinung. Für die Nächste sind es vielleicht die hübschesten und tollsten Lacke der Welt ;)

    Schaut sie euch am besten mal persönlich an und macht euch selbst ein Bild. Will hiermit gelegentlich nur Hilfestellung geben bzw. "Vorwarnen" :)

    Jetzt im Kunstlicht reflektiert z.B. der Holoberry etwas intensiver auf den Nägel ... aber nicht so wie es sich vielleicht viele gewünscht hätten bzw. wie er im Fläschchen rüberkommt :(

    AntwortenLöschen
  6. also ich finde die Lacke sehr hübsch =) leider gibts bei uns nur das kleine Display =(

    AntwortenLöschen
  7. Schau mal bei IhrPlatz vorbei ... da hatten sie den großen Aufsteller und daher hab ich auch meine Lacke ;)

    AntwortenLöschen