Montag, 4. Juni 2012

Review: Essence - Snow White LE-Lacke

Gestern abend habe ich schon fleißig die Lacke aus der kommenden Essence - Snow White LE auf die Nagelräder geswatcht, die ich euch natürlich nicht vorenthalten möchte ;-)

Als erstes habe ich beide Topper aufgetragen. Ich habe bei allen Swatches jeweils 2 Schichten lackiert, wobei es sich beim Evil Queen etwas schwieriger heraus stellte. Hierbei musste ich den Lack eher "auftupfen", damit ich die einzelnen lilanen Hexagons verteilen und dann zurecht schieben konnte. Beim normalen Auftragen wären nämlich höchstens 3-4 von ihnen auf dem Nagel ... da brauchte ich für den Swatch einfach bisschen mehr ;-)

The Huntsman hingegen ließ sich super-easy auftragen ohne irgendwie tupfen oder ähnliches zu müssen. Mit der ersten Schicht hatte ich schon recht viele Glitzerstückchen auf dem Nagelrad, aber auch da habe ich sie mir mit dem Pinselchen etwas zurecht geschoben. Anschließend habe ich noch eine Schicht aufgetragen, aber eine hätte auch gut gereicht :-)

(v.l.n.r: Essence - Evil Queen, Essence - The Huntsman, Catrice - Return of the Space Cowboys)

Als nächstes haben wir den Essence - Happy. Auf dem Nagelrad sieht er neben dem YSL - Solac schon leicht orange aus, aber er gehört definitiv noch zu den gedeckten Gelb-Tönen. Dieser Lack enthält keine Schimmer oder Glitzerpartikelchen, war aber mit der ersten Schicht schon super pigmentiert. Streifen oder Bläschen haben sich beim Auftrag nicht gebildet.

(v.l.n.r: Essence - Happy, YSL - Solac, Essence - Banana Joe)

Anschließend haben wir den strahlenden Essence - Doc. Ein kräftiger Orange-Ton, der genauso gut wie der Essence - Happy pigmentiert ist. Auch dieser Lack enthält weder Schimmer noch Glitzer und ist vom Handling dem Happy sehr ähnlich.

(v.l.n.r: Essence - Doc, Manhattan - All for Peach, Chanel - June)

Der nächste im Bunde ist der jägergrüne Essence - Bashful. Besonders schön finde ich die goldenen Glitzerpartikelchen die auch nach dem Auftrag noch erhalten und gut sichtbar bleiben. Auch dieser Lack war gut pigmentiert und Probleme mit streifigen Auftrag hatte ich auf dem Nagelrad auch nicht.

(v.l.n.r: H&M - Bella's Choice, p2 - Just need Style, Essence - Bashful)

Und zu guter Letzt noch der Essence - Sneezy. Dieser Lack war nicht ganz so doll pigmentiert wie die anderen drei und wirkte beim Auftragen etwas wässerig. Jedoch machte dies dem Lack nichts weiter, denn man konnte ohne Probleme Farbe nachnehmen und diese drüber layern. Mit der zweiten Schicht ist der Lack dann endgültig deckend gewesen ... und wie ihr sehen könnt, bleiben die silbernen Schimmerpartikelchen nach dem Auftrag auch erhalten ;-)

(v.l.n.r: Essence - Sneezy, OPI - Wooden Shoe like to know?, Manhattan - Dark Chiclate)

Ich hoffe, dies hilft euch ein wenig bei euer Wahl. Finde alle Lacke sehr hübsch und natürlich werd ich mir die restlichen auch nochmal anschauen :-)

Killah

Kommentare:

  1. Die glittertopper sind wirklich hübsch. Ich werde sie mir auch zulegen, wenn ich die LE bei uns entdecke.

    AntwortenLöschen
  2. uuui hübsch! den lilanen Topper muss ich unbedingt haben! die anderen sehen auch ganz hübsch aus! mal schauen ob später welche mit dürfen! :)

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Bei dem lilanen habe ich bisschen "überlayert" ... aber ich wollte, dass man die Hexagons gut sieht ^^ *dir die Daumen drück, dass du sie heute auch noch findest*

      Löschen
    2. danke! ich mach mich innerhalb der nächsten stunde auf den weg. belohnung für den "ganzentaginderbibsitz"
      ich werde berichten ;)

      Löschen
  3. Ich muss die nächsten tage auch mal schauen. die topper gefallen mir besonders gut

    AntwortenLöschen
  4. Ich habe genau die gleichen Lacke bekommen und bei "Evil Queen" bin ich auch gar nicht zurechtgekommen mit dem Auftrag^^ Bei "The Huntsman" war aber alles wunderbar, ich dachte schon, es liegt an mir :) Von den Farblacken ist "Bashful" mein Liebling :)
    Liebe Grüße :)

    AntwortenLöschen