Mittwoch, 28. März 2012

Review: Glossybox März 2012

Ich hatte euch vor einiger Zeit ja erzählt, dass ich mir Glossybox für den März bestellt habe und vorgestern truddelte sie dann endlich ein :-) Ich war schon ganz hibbelig und wartete den ganzen Morgen auf sie, aber der gute DHL-Mann schaute erst gegen 14Uhr bei uns vorbei. Hmpf ... sonst klingeln sie mich manchmal schon um 8:30 aus dem Bett und an dem Tag musste natürlich sowas kommen ;-)


Bei der Box handelt es sich um die 1-Jahres-Jubiläumsbox und da ich die Vorschau mit dem OPI-Mini auf der Vogue-Homepage gesehen habe, wurde sie kurzerhand bestellt. Dies bleibt jedoch meine erste und letzte Box, da der Preis von 10€ ab April auf 15€ erhöht wird (auch wenn ich die Option hatte, sie nächstes mal noch für 10€ zu bekommen, habe ich es gelassen ... schon genug Geld für andere Dinge ausgegeben) ;-)

Dann schauen wir uns mal den Inhalt an. Der OPI-Mini war tatsächlich dabei und es gab ihn in 3 verschiedenen Farben. Einer davon war der pinke Strawberry Margarita und ich betete die ganze Zeit, dass ich diesen nicht bekommen würde, da ich diesen schon als Originalgröße besitze --> KLICK. Und tatsächlich meinte es das Glossybox-Team gut mit mir und schickte mir eine Miniatur des tollen roten Malaga Wine :-) Weiterhin gab es eine Handcreme von Alessandro, die nach grünen Tee riechen soll (ka, ob so grüner Tee riecht, aber die Pflegewirkung, Einwirkzeit und kaum zurückbleibender Fettfilm sprechen sehr für die Creme) und auch über die Feuchtigkeitscreme von Annemarie Börlind, sowie das mysteriöse Peeling, haben mir doch sehr zugesagt und ich habe mich gefreut, dass ich nicht irgendein Anti-Aging-Kram bekommen hab ;-) Einziger Griff ins Klo ist für mich das Ellis Faas-Produkt. Hierbei handelt es sich um einen Lippgloss in einer sehr fragwürdigen Verpackung (silbern und eine Mischung aus einem Kugelschreiber und einem Vibrator ... uppss, darf man hier sowas denn schreiben!? :D) und dann habe ich noch ein tollen tollen Spaghetti-Bolognese-Ton abbekommen. Aufgetragen sehen meine Lippen wirklich haargenau so aus, als wenn man gerade frisch dieses Nudelgericht gefuttert hätte ;-) Trotzdem bin ich sehr zufrieden mit der Box und selbst das Peeling (wohinter sich höchstwahrscheinlich Clearasil verstecken soll) riecht ganz gut :-)


Und nochmal eine Nahaufnahme des OPI - Malaga Wine. Ein toller Dunkelrot-Ton, der bisschen dem Chanel - April ähnlich sein könnte, aber ich denke, die beiden sind doch verschieden ;-) Freue mich trotzdem sehr über den kleinen Zuwachs :-)


Falls ihr noch nähere Infos zu der Box haben möchtet, dann schaut mal bei Deleeylah vorbei --> KLICK. Sie hat fast haargenau die gleichen Produkte zugesandt bekommen wie ich und sie ausführlicher reviewt. Danke für's Arbeit abnehmen, meine Liebe :-) ;-)

Killah

Kommentare:

  1. Der Malaga Wine ist sehr schön :) Wäre auch der gewesen, den ich hätte, wenn, haben wollen :D

    Das mit dem Gloss klingt allerdings grausig :D Du Arme :D

    ________________

    Außerdem habe ich dir soeben einen Award verpasst harhar :D (aber ich mag deinen Blog halt :D)
    http://lfcmaus.blogspot.de/2012/03/mein-erster-blog-award.html

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Ich liebe ja Bolognese-Soße, aber nicht so auf meinen Lippen ;-)

      Danke für den Award ... das ist lieb!! :)

      Löschen
  2. Immer wieder gern meine liebe ;) unsere kranke muss doch noch genügend genesen ;) hoffe deine klausur ist gut verlaufen?

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. :-)
      Die Klausur verlief eigentlich ganz gut. Die haben uns aber erst die falsche ausgeteilt (für Diplomer) und da gabs bisschen Aufruhe, ansonsten wars ok. Bestanden sollte ich haben :P ;-)

      Löschen