Montag, 2. Januar 2012

Haul: Skeyeline - Party People-Lack Nr. 3

In aller Munde oder Blogs ist zur Zeit zu lesen, dass die Produkte der Marke Skeyeline (erhältlich z.B. bei Woolworth) denen von Essence in mancher Hinsicht wie eineiige Zwilinge gleichen. Heute hatte ich die Chance mir die Sachen mal vor Ort anzusehen und es waren wirklch erstaunlich viele "abgekupferte" Produkte dabei ... ich fand z.B. "meinen" Concealer wieder, der tatsächlich eine 1-zu-1-Kopie war. Auch einige Lidschattenquattros und Lidschattenformen sahen genauso wie der bekannte Vorreiter aus. Hinter der Marke Skeyeline versteckt sich das Unternehmen Dobner Kosmetik, die z.B. auch Fairwind vertreiben. Bin gespannt, was wir von diesen beiden Unternehmen noch hören werden, aber gutes Marketing ist es auf jeden Fall (für beide, da beide Firmen in Gespräch sind!!)

(Skeyeline - Nail Polish Nr. 3)

Ich hab mir das Sortiment also mal angeschaut (jaja ... vorallem die Lacke), aber umgehauen hat mich nicht wirklich etwas davon. In vielen Fläschchen hat sich schon oben eine ölige Flüssigkeit abgesetzt, die in mir das "muss mal wieder geschüttelt werden"-Gefühl freisetzte, aber dann wäre ich jetzt noch vor Ort ;-) Der einzig interessante Lack war einer, den es gerade in der Party People LE gab. Da ich gerne einen Lack zum Testen mitnehmen wollte, habe ich mich für diesen entschieden. Die Lacke aus dem Standardsortiment haben alle einen Namen ... dieser hier natürlich nicht (Polish Nr.3!). Gekostet hat er auch stolze 1,99€ ... teurer als so mancher LE-Lack von Essence ;-)

Gereizt an diesen Lack hat mich eigentlich nur die Schimmerpartikel ... und die rosane Farbe vielleicht :-P Habe vorhin einen kurzen Swatch auf einem Blatt Papier gemacht und die rosanen Base ist gut zu sehen, aber wird niemals deckend sein. Die blau/grünen Glitzerpartikelchen wiederum lassen sich gut erkennen. Als Topper stell ich ihn mir ganz nett vor!

(Skeyeline - Nail Polish Nr. 3)

Habt ihr Skeyeline auch schon entdeckt? Findet ihr sie gut? Besser als Essence vielleicht? Würd mich mal interessieren :-)

Killah

Kommentare:

  1. Jaa ... vorallem steht NIRGENDS auf der Flasche, dass es sich um Skeyeline handelt. Auch irgendwie doof oder? Bei den Standardlacken stands ganz normal vorne drauf.

    AntwortenLöschen
  2. In Berlin habe ich die Marke auch gesehen und mir mal zum Test eine Lidschattenpalette und so eine Lipcream gekauft, mal schauen wie die Sachen so sind ^^

    AntwortenLöschen
  3. Ich fand die Ähnlichkeit zu essence ebenfalls extrem. Die Lacke hätten mich am meisten interessiert, aber hier waren auch alle Lacke bereits in zwei Phasen unterteilt, was mich nicht wirklich zum Kauf animiert ;)

    Liebe Grüße
    Isabel

    AntwortenLöschen
  4. Ich glaube nicht das mich die Prdukte reizen, aber wir haben hier auch nur einen total süffigen Woolworth. Daher würde ich dort gar nicht gerne reingehen.

    AntwortenLöschen
  5. Unser Woolworth ist leider auch nicht das gelbe vom Ei :-/

    AntwortenLöschen
  6. Der Lack an sich sieht ganz gut aus aber das Design ist ja echt Pfui!

    AntwortenLöschen