Montag, 11. Juli 2011

NotD: KoH - Metallic Green!

Heute eine Review über meine versprochene Zicke. Gemeint ist der Nagellack KoH - Metallic Green!, den ich in Holland erstanden habe. Es ist ein wunderschönes helles Grün/Grau mit holografischen Elementen, die richtig richtig toll auf den Nägel herauskommen. Leider ist der Auftrag ohne eine Aquabase (ein Unterlack, der bei holografischen Lacken empfohlen wird) absoluter Mist!! Ich habe ganze drei Schichten gebraucht bis man so gut wie möglich keine lichten Stellen mehr sieht.


Ich habe ganz normal den weissen Essence - Nail Art Protectin Base Coat benutzt (wie so immer auch) und die erste Schicht zickte schon rum und fing an sich zu kräuseln, wenn man ein zweites mal über die selbe Stelle mit dem Pinsel fuhr. Außerdem wurde das Finish irgendwie matt und das machte mich schon leicht stutzig (kannte ich vorher von holografischen Lacken nicht so, aber nun gut). Getrocknet ist er dafür aber super schnell und es ließ sich schon nach der ersten Schicht ein Holo-V erkennen. Das spornte mich natürlich an und ich trug die zweite Schicht auf. Wieder war das gleiche Ergebnis zu sehen und trieb mich fast in den Wahnsinn und ich wurd schon leicht wütend = Schicht kräuselte sich zusammen und es waren viele lichte Stellen des Nagels zu sehen. Eigentlich war ich schon fertig mit dem Lack und wollte auch keine dritte Schicht auftragen, aber diesem Lack tat es mehr als gut und Gott sei Dank wurden die Stellen mit viel Lack und viel Geduld dann doch noch deckend und ich natürlich happy :)

Das Ergebnis gestern Abend im künstlichen Licht (und auch jetzt gerade) sieht dann so aus:


LIEBE!!! Auch wenn der Lack mich wirklich im Auftrag sowas von genervt und enttäuscht hat. Man muss einfach nur lernen damit umzugehen und ich hätte von Anfang an nicht so oft über ein und die gleiche Stelle lackieren bzw. großzügiger ins Fläschchen langen sollen.

Hiermit verzeich ich ihn doch alles und freue mich über den richtigen Holo-Effekt:

video

Killah

Kommentare:

  1. Uah, wie toll ist der denn??? Ich hatte übrigens dasselbe Problem bei Hololacken von Make Up Store (schwedische Marke). Der Lack wollte partout nicht an meinen Nägeln halten und erst nach 3 Schichten ging es.

    AntwortenLöschen
  2. Wow, endlich sehe ich mal ein Foto von einem richtigen Holo-Lack :)
    Aber schon blöd, wenn er so rumzickt und man hierzulande ca. 20€ ausgibt. Da erwartet man ja schon eigentlich einen rundum sorglos Lack.

    AntwortenLöschen
  3. Danke euch beiden!! Der Lack ist trotzdem wirklich tollo ... ich schiel den ganzen Tag schon auf ihn drauf und freue mich nen Keks, weil man es ihm im Fläschen so garnicht ansieht. Er sieht eher aus wie der Essence - Can't cheat on me (von der Formula her) und habe mir deshalb nicht allzuviel versprochen.

    Ich wollte ihn auch erst nicht nehmen, weil ich schon all die anderen Lacke hatte ... war dann doch die bessere Entscheidung ;)

    @Sandmalerin ... ich glaube, dass es bei "richtigen" Hololacken wirklich auf den Unterlack ankommt (Auqabase). Werde es vllt nächstes mal OHNE Base versuchen.

    Ansonsten ... wenn ihr den wo vergünstigt herbekommt ... KAUFEN!! Der ist soooooo klasse :)

    AntwortenLöschen
  4. ui...das nenne ich mal einen schönen holo lack. der kommt auf meine wunschliste :)

    AntwortenLöschen
  5. @little miss polish: den gab es auch noch in silber ... meiner ist ja leicht grünlich, auch wenn man das auf den Fotos und in Wirklichkeit kaum sieht ;)

    AntwortenLöschen
  6. woohoo ok ich mir den kaufen :D wie stark ist denn der holoeffekt?

    AntwortenLöschen
  7. Was ist denn so besonders an der Aquabase, dass sie den Auftrag verbessert? Ich hab davon noch nie gehört.
    Laut Internet gab es die auch mal von p2, aber anscheinend ist das spurlos an mir vorbeigegangen.
    Ich hab sowas echt noch nie im Laden gesehen oder gehört.:D

    AntwortenLöschen
  8. @Nagellackprinzessin: Er ist sehr stark, sprich der Lack ist ein wirklicher Holo, der keine einzelnen Partikelchen hat die holografisch funkeln, sondern komplette aus holografischen Schimmer besteht. Gut erkennen kannst du sowas, dass die Lacke das bekannte "Holo-V" werfen. Also den Regenbogen-Effekt, der leicht wie ein "V" aussieht ;-)

    Kannst gerne mal nach GOSH - Rainbow oder Nfu.Oh googlen ... dieser hier hat den gleichen Effekt :)

    @Sandmalerin Die Aquabase (heißt zumindestens bei der Firma Nfu Oh so) ist speziell für diese Art von Lacken gedacht, damit die Schimmerpartikelchen besser haften und der Effekt schöner zu Geltung kommt. Diese Base ist nicht zwingend nötig und auch nicht alle "Holo-Lacke" benötigen ihn, jedoch habe ich schon des öfteren gelesen, dass es den Auftrag der Holos erleichtert und ihn auch langlebiger machen, weil diese Art von Basecoat irgendwie "klebriger" sein soll. Bei uns hier in den Läden habe ich sowas auch noch nicht gesehen bzw. der Bedarf scheint nicht da zu sein, da wir ja eh spärlich mit Holos gesegnet sind ;)

    Und natürlich gabs so einen auch von GOSH im Standardsortiment in Holland... und wer hat ihn natürlich vergessen!??! -.-

    LG ;-)

    AntwortenLöschen
  9. woohoo dann muss ich ihn sofort kaufen :D ich habe den gosh und einen nfuoh, ich bin eine eigeweihte ;D und wegen der aquabase, dieser onlinestore ist super, da gibts auch die nfuoh flakies *sabber* http://www.viis.ee/

    AntwortenLöschen
  10. Cool danke :)
    Werde bei Gelegenheit mal reinschauen, nur leider geht bei mir seit dieser Woche wieder das Lernen vor :( Schon ab Montag gehen die Prüfungen bei mir los :(

    AntwortenLöschen
  11. Ich habe den gleichen Nagellack und habe auch megamäßig Probleme damit. Über den offiziellen nfu.oh Vertreiber kann man seit Monaten die Aqua Base gar nicht mehr kaufen, daher freue ich mich schon richtig auf meine Holland-Reise demnächst. Diese Base von Gosh ist wirklich im Standard-Sortiment ja? :O

    AntwortenLöschen